15 | 08 | 2018
Worte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gudrun Smith   
Dienstag, den 26. Mai 2015 um 21:17 Uhr

Jeden Tag reden wir viele Worte. Einige dienen der Konversation, um ein entspanntes Klima herzustellen, andere wiederum um Dinge zu klären oder es werden emotionale Worte in Auseinandersetzungen verwendet, die, wenn nicht mit bedacht geäußert, für den anderen schmerzlich sind.

Freundliche Worte hingegen sind Geschenke an Menschen, die uns Selbstbewusstsein verleihen und uns glücklich machen. Sie ermutigen uns und unterstützen uns in unserem Leben und unseren Taten, daher ist es wichtig, dass wir Menschen um uns scharen, die uns gut tun, uns aufbauen, wenn wir verletzt werden oder am Boden liegen.

Neben freundlichen und verletzenden Worten brauchen wir auch Worte der Verbindlichkeit, Worte, die Taten folgen lassen. Worte ohne Taten sind Luftblasen, die ausgesprochen werden und Menschen wieder verletzen, weil die Erwartungen nicht erfüllt werden.

Suggestionen zielen immer darauf ab, jemanden für sich und seine Meinung zu gewinnen ohne dass der andere es bemerken soll. Häufig wird es verwendet, wenn jemandem die objektiven Argumente ausgehen und man die Diskussion, Verhandlung oder die Auseinandersetzung gewinnen will.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. Dezember 2016 um 13:36 Uhr