11 | 12 | 2018
Bedingungslose Liebe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gudrun Smith   
Dienstag, den 24. Dezember 2013 um 17:00 Uhr

Das, was Sie tun wollen, tuen sie es mit Liebe und von Herzen. Erwarten Sie nichts zurück.

Kennen Sie den Spruch, den bereits Kinder sagen: "Und was bekomme ich dafür?" Erwachsene sagen ihn oft gedankenlos, doch Kinder nehmen ihn auf, probieren ihn aus und, wenn er in ihrer Umwelt funktioniert, lernen sie das Verhalten und behalten es bei.

Wenn Sie Liebe geben oder etwas aus Liebe tun, überlegen Sie sich, warum sie es tun. Wollen Sie etwas zurück? Viel wichtiger als das Geben, erscheint mir das Prüfen der Motivation, denn Liebe fordert nichts ein.

Warum erscheint mir die Motivation so wichtig? Menschen haben oft Schwierigkeiten Nein zu sagen, da sie es allen Recht machen wollen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückstellen. Genau aus diesem Grunde sind sie hinterher sehr enttäuscht, wenn ihre Liebe nicht gebührend gewürdigt wird.

Menschen, die achtsam mit sich umgehen, setzen Grenzen und wissen, wann sie bereit sind zu geben ohne zu erwarten und wie sie sich vor Enttäuschungen schützen.

Achtsame Menschen tun Dinge, weil sie sie lieben. Um herauszufinden, ob Sie die Dinge, die Sie tun, lieben, haben sie den Mut ehrlich mit sich zu sein. Wenn Sie nicht von Herzen geben, sondern nur um einen Vorteil zu erlangen, sagen Sie Nein oder unterlassen, was Sie planten zu geben oder zu tun.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. Dezember 2016 um 13:36 Uhr