Home General Terms and Conditions
16 | 11 | 2018
AGB PDF Print E-mail
Written by Gudrun Smith   
Tuesday, 08 April 2008 14:33

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Die Firma SMITH-Consult, Inhaberin Gudrun Smith, Kampstraße 6, 31275 Lehrte (im folgenden SMITH-Consult genannt) erbringt alle unter Punkt 3 näher bezeichneten Leistungen ausschließlich gemäß den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“), die der Auftraggeber („Kunde, Mandant“) durch Erteilung des Auftrages anerkennt.Die AGBs können in den Geschäftsräumen des Büros, Kampstraße 6, 31275 Lehrte (zu den üblichen Geschäftszeiten) oder im Internet unter SMITH-Consult.de/.com eingesehen bzw. auf Anfrage an den Kunden übersendet werden. Abweichende Vereinbarungen müssen schriftlich vereinbart und bestätigt werden.

2. Vertragsabschluss und Erfüllungsort

a. Der Inhalt des Vertrages zwischen dem Managementbüro und dem Kunden/Mandanten richtet sich ausschließlich nach dem Inhalt des Auftrages sowie diesen AGBs.

b. Preisangaben in Anzeigen, Werbeblättern oder in elektronischen Medien (Internet) erfolgen freibleibend, da technische Fehler bzw. Irrtümer nicht auszuschließen sind.
c. Erfüllungsort für Zahlungen und Lieferungen ist Lehrte (Region Hannover).

3. Preise und Zahlungsbedingungen

a. Alle Preise verstehen sich als Endpreise, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
b. Die Erstberatung eines Kunden ist kostenfrei.
c. Der Gesamtpreis für die Erstellung von Bewerbungsunterlagen setzt sich aus Materialkosten, einem Bewerbungshonorar, einem Honorar für kreative Gestaltung sowie einer optimalen individuellen Textformulierung und der eigentlichen Schreibarbeit zusammen.
d. Der Preis für Projekte und Trainings ergibt sich aus den im Angebot enthaltenen Leistungen.
e. Bei Auftragserteilung wird für die Bewerbungsunterlagen eine Anzahlung von 75 Euro fällig, die umgehend bar oder per Überweisung zu zahlen sind.
f. Bei Projekten und Trainings werden Manntage berechnet, deren Preis im Angebot enthalten ist. Bei länger dauernden Projekten werden monatliche Zwischenraten fällig. Näheres im Anhang zum Angebot.
g. Nach Lieferung der bestellten Ware bzw. Schriftstücke oder Beendigung eines Projektes wird dem Kunden/Mandanten eine Rechnung zugesandt, die innerhalb von sieben Tagen fällig ist.

4. Gefahrenübertragung

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zur Versendung die Betriebsräume verlassen hat. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung vom Erfüllungsort aus erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bzw. die erstellten Schriftstücke bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von SMITH-Consult.

6. Gewährleistung / Haftungsausschluss

a. Bei etwaigen Fehlern in den erstellten Unterlagen hat der Kunde ein Recht auf kostenlose Korrektur nach seinen Angaben. Allgemein gilt, dass eine Haftung von maximal nur bis zur Höhe des Gesamtrechnungsbetrages erfolgt.
b. Für den Erfolg der Bewerbung übernimmt SMITH-Consult keine Garantie. Der Erfolg einer Bewerbung hängt von Faktoren (wie z.B. wirtschaftlicher Lage, Konkurrenzsituation, Qualifikation, Alter, etc.) ab, die auch durch professionell gestaltete Bewerbungsunterlagen schwer beeinflusst werden können. Aus diesen Gründen wird für erfolglose Bewerbungen keine Haftung übernommen. Ebenso wird eine Haftung für Verträge, die als Folge der erstellten Bewerbungsunterlagen abgeschlossen werden, ausgeschlossen.
c. Für den Erfolg eines Projektes bzw. eines Trainings übernimmt SMITH-Consult keine Garantie. Der Erfolg eines Projektes/Trainings hängt von vielen Faktoren (wie z.B. wirtschaftlicher Entwicklung, politischer Situation, Zusammenarbeit, Vorbildung, eigenen Arbeitsintensität, etc.) ab, die auch durch professionell gestaltete Projektarbeit schwer beeinflussbar sind. Ebenso wird eine Haftung für Verträge, die als Folge der durchgeführten Projekte bzw. Trainings abgeschlossen werden, ausgeschlossen.
d. Die Erstellung der Bewerbungsunterlagen erfolgt auf der Basis der vom Kunden vorgelegten schriftlichen Unterlagen bzw. Anmerkungen. Für die Richtigkeit und Wahrheit dieser Unterlagen ist allein der Kunde verantwortlich. Die Unterlagen werden von SMITH-Consult nicht auf den Wahrheitsgehalt überprüft.
e. Die Durchführung der Projekte und Trainings erfolgt auf der Basis der vom Kunden vorgelegten schriftlichen Unterlagen bzw. seinen Anmerkungen und den persönlichen Gesprächen. Für die Richtigkeit und Wahrheit dieser Unterlagen ist allein der Kunde verantwortlich. Die Unterlagen und die Inhalte der persönlichen Gespräche werden von SMITH-Consult nicht auf den Wahrheitsgehalt überprüft.
f. Bewerbungsunterlagen und Schriftstücke werden in der Regel innerhalb in der Regel innerhalb von einer Woche fertig gestellt. SMITH-Consult haftet grundsätzlich nicht für Folgen, die sich aus einer verspäteten Fertigstellung ergeben. Dies gilt auch für Verzögerungen beim Postversand.
g. Die Minderung oder Gutschrift des vereinbarten Rechnungsbetrages kann bei Rückgabe der Waren bzw. Schriftstücken nach Auftragserteilung nicht verlangt werden, da SMITH-Consult seine Leistungspflicht aus dem Vertrag unwiederbringlich erfüllt hat.

7. Widerrufsrecht

a. Bei Warensendungen per Post, Boten, Fax oder E-Mail besteht ein (7-tägiges) Widerrufsrecht des Auftrages.
b. Bei Bestellung von kostenpflichtigen Dienstleistungen (Projekten, Beratung), Erstellung von Texten ist ein Widerruf ausgeschlossen, sobald der Auftrag vom Kunden erteilt wurde (mit Vertragsunterzeichnung).

8. Datenschutz

Das Bundesdatenschutzgesetz wird eingehalten. Eingereichte Bewerbungsunterlagen, Schriftstücke, Informationen und Kopien werden absolut vertraulich behandelt und nur für die Auftragsbearbeitung verwendet. Aufträge können nur bearbeitet werden, wenn EDV dazu genutzt werden darf. Die mittels EDV erstellten Unterlagen werden nur so lange gespeichert, wie es für die Auftragsbearbeitung nötig ist. Daten, Unterlagen oder Kopien werden nicht an Dritte weitergegeben. Alle nach Auftagsbearbeitung nicht mehr benötigten schriftlichen Unterlagen, Fehldrucke werden mit einem Aktenvernichter vernichtet.

9. Gerichtsstand, anwendbares Recht und Teilunwirk-
samkeit

a. Gerichtsstand ist Lehrte

b. SMITH-Consult bearbeitet ausschließlich Aufträge in Deutschland. Die vertraglichen Beziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der BRD.

c. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des zwischen dem Bewerbungsbüro und dem Kunden abgeschlossenen Vertrages und dieser AGBs bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Die unwirksame Bestimmung wird dann durch eine Bestimmung ersetzt, die gültig ist und inhaltlich am nächsten liegt.

Last Updated on Saturday, 17 December 2016 13:35